Wie meditiert man? – Sakyong Mipham

Die Übung der Achtsamkeitsmeditation ist in allen buddhistischen Traditionen verbereitet.
In der Meditation können wir in jedem Moment, entdecken wer und was wir sind. Das kann beängstigend wirken oder langweilig – aber nach einer Weile, fällt all das weg. Wir kommen in Verbindung mit einer Art natürlichen Rhythmus und beginnen unseren grundlegenden Geist und Herz zu entdecken.

Basis-Meditationsanweisung von Sakyong Mipham Rinpoche, ca. 20 Minuten, auf Englisch.

Zum Event (Vortrag und Wochenendkurs) mit Sakyong Mipham 19.-12. September.