Kado – Der Weg der Blumen (Ikebana Kurs)

Berlin/kado_nadjagebhardt.jpg
Datum: Sonntag, 22. Oktober 2017 (14:00 -18:00)
Lehrer/in : Sibylle Fraund
Kontaktperson : Sibylle Fraund
Regulär : €20
Tageskurs "Kado" – Japanisches Blumenstecken (Ikebana) erlernen. Kado ist eine kontemplative Kunst, welche die natürliche Harmonie in der Welt, in der wir leben, zum Ausdruck bringt.

Kado hat seinen Ursprung in China. Vor 2000 Jahren nach Japan importiert, entstand der Ausdruck "Ikebana- lebendige Blumen". Kado ist Meditation in Aktion. Wir lernen und wiederholen die klassischen Formen des Ikebana mit je nach Jahreszeit unterschiedlichen Materialien. Dies schärft unsere Wahrnehmung. Das Ziel im Kado ist nicht bloß dekorative Blumengestecke zu kreieren. Vielmehr wird Wertschätzung für den Moment, uns selbst und anderen gegenüber kultiviert, sowie die Fähigkeit mit Hindernissen zu arbeiten

Mit Anleitung in die Achtsamkeitsmeditation.

 

Sibylle Fraund ist seit Jahren in Kado geschult und autorisiert als Lehrerin der Shambhala-Kado-Schule. Sie gibt diese kontemplative Kunst an andere weiter und ist auch Schülerin von Sakyong Mipham RinpocheMit Anleitung in die Achtsamkeitsmeditation.

So 22.10. 14.00–18.00 Uhr
Kosten inkl. Material 20 €
Für Anfänger ohne Vorkenntnisse und Fortgeschrittene.

Bitte Blumenscheren, Kenzane und Praxismappen mitbringen, falls vorhanden! 

Verbindliche Anmeldung bis zum 18.10.