Shambhala Sprechen

Arnhem/drenthe_1233.jpg
Datum:
Sonntag, 15. April 2018 (11:00 -18:00)
Sonntag, 17. Juni 2018 (11:00 -18:00)
Sonntag, 28. Oktober 2018 (11:00 -18:00)
Sonntag, 9. Dezember 2018 (11:00 -18:00)
Lehrern : Michael Fraund & Shastri Yeshe Fuchs & Shastri Achim Schlage & Acharya Beate Kirchhof-Schlage
Koordinatorin : Maizza Waser
Kontaktperson : Maizza Waser
Regulär : €200
Alle halten einen kurzen Vortrag - und alle hören zu

Ein Experiment an 4 Sonntagen zwischen April und Dezember 2018 in Berlin und Hamburg
(und einem Schnuppertag vorneweg)

Um was geht’s?

Nachspüren:
 Zuhause lesen, ausloten und kontemplieren, was Meditation und die Shambhala Lehren in deinem Leben und in deiner ureigenen Erfahrung für dich bedeuten.
Worte finden
:
 Deine ganz persönliche Art „Shambhala zu sprechen“ entwickeln.
Sich ein Herz fassen
: 
Den Mut finden deine Erfahrungen auszudrücken und dich zu zeigen, so wie du bist.
Neugierig sein:

Wie erfährst du dich, wenn du dann mit einem Male inmitten der Aufmerksamkeit aller bist?
Welche Rückmeldung geben dir deine Sanghafreunde? Wie erfährst du dich in diesem Augenblick?

Shambhala Sprechen
ist also deine Gelegenheit, das Studium der Shambhala Lehren zu vertiefen und deine Freude daran zu entdecken;
und es ist ein Training, das dich darin übt, deine eigene Sprache für den Dharma zu finden und im Kreis deiner Sanghafreunde Vorträge zu halten. 

Zugleich ist es viel mehr als das:

Das Herz der Sache ist es nämlich,
 allmählich ein tiefes Vertrauen und Zuversicht zu entwickeln, so dass du dich in einer Atmosphäre von un-bedingtem Wertschätzen, Sanftmut und Klarheit zeigen kannst, wie du bist.
Es wird uns schließlich möglich, andere so wahrzunehmen, dass unsere Rückmeldungen ihr Potential zum Blühen bringen.
Denn wenn Menschen sich in einen Raum von Verletzlichkeit und Beherztheit begegnen, kann etwas passieren, das weit über den puren Wortlaut der Shambhalalehren hinausgeht:
Wahre Gemeinschaft
und eine Kultur der Ermutigung und des Nichturteilens.


Die Lektüre für die 4 Sonntage ist Sakyong Mipham Rinpoches Buch „Den Alltag erleuchten“. Für alle, die mehr studieren wollen, gibt es weiterführende Literatur zu den 4 Würden von Shambhala.

Leitung: Beate Kirchhof-Schlage (in Hamburg und Berlin), mit Yeshe Fuchs (in Hamburg), Achim Schlage (in Hamburg) und Michael Fraund (in Berlin)

Das Programm findet abwechselnd in Berlin und Hamburg statt.
Immer sonntags von 11:00 bis 18:00 am

15. April in Hamburg
17. Juni in Berlin
28. Oktober in Hamburg
  9. Dezember in Berlin

Kosten: 200 € für alle 4 Sonntage, Ermäßigung auf Anfrage möglich

Shambhala Sprechen ist offen für alle, die am Wochenende Die Geburt der Kriegerin und des Kriegers teilgenommen haben.
Anmeldung bitte bis zum 1. April.

Schnuppertag
Wenn Ihr das erst einmal ausprobieren wollt: Es gibt einen Schnuppertag in Hamburg (am 17. März) und in Berlin (am 25. März).
Anmeldung und Info dazu auch auf unserer website.